Neues Führerscheinfoto-Terminal im Foyer des Bürgerbüros

Landrat Harald Sievers testet das neue Führerscheinfoto-Terminal

Kreis Ravensburg – Das Bürgerbüro des Landratsamts Ravensburg bietet ab sofort einen neuen Service am Standort Kreishaus I an: die Speed Capture Station, ein Selbstbedienungs-Terminal, mit dem man in wenigen Minuten das für den Führerschein erforderliche Passfoto direkt vor Ort anfertigen und seine Unterschrift selbst erfassen kann. Die Benutzerführung ist leicht verständlich und erfolgt visuell. Sie ist in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch und Türkisch verfügbar.

Nach der Erfassung der Daten werden diese verschlüsselt gespeichert und durch den Sachbearbeiter des Bürgerbüros direkt von der Station abgerufen. Anschließend werden die Daten automatisch gelöscht. Das Nutzungsentgelt für die Aufnahme des Fotos beträgt einmalig 4 Euro und wird mit den Gebühren des Fahrerlaubnisantrags berechnet.
„Bürgerfreundlich ist mehr als freundliche Mitarbeiter. Das ist vielmehr das Ziel, dem Bürger alles so einfach wie möglich zu machen und dazu gehört auch die Nutzung technischer Neuerungen“, so Sievers bei der Einweihung des Führerscheinfoto-Terminals im Bürgerbüro. Um die Attraktivität der Kreisverwaltung als Dienstleister weiter auszubauen wurde jüngst in den Wartebereichen aller Bürgerbüros im Kreis kostenloses W-LAN eingerichtet. Außerdem hat das Landratsamt die Öffnungszeiten des Bürgerbüros im Kreishaus I auf 7 Uhr erweitert.


Pressedienst Nr. 14
Pressestelle
Friedenstraße 6
88212 Ravensburg
Telefon: 0751/85-9200
Telefax: 0751/85-9205
Ravensburg, den 17.01.2017