Eigenbetriebe & Beteiligungen

Der Landkreis hat sich zum Ziel gesetzt, seinen Bürgern ein attraktives und kostengünstiges Leistungsangebot zur Verfügung zu stellen. Bestimmte Landkreisaufgaben können in einer privatrechtlichen Organisationsform (häufig GmbH) effektiver und wirtschaftlicher erledigt werden. Private Partner können auf diese Weise einbezogen und deren finanzielle Beteiligung für die Kreisbürger verwendet werden.
Eine Sonderform ist der sogenannte „Eigenbetrieb“. Die auf ihn übertragenen Aufgaben werden aus dem Kernhaushalt des Landkreises ausgegliedert und in einem eigenen kaufmännischen Rechnungswesen abgebildet. Jeder Eigenbetrieb hat einen Betriebsleiter, der einem Dezernenten unterstellt ist. 

Die zentrale Beteiligungsverwaltung bei der Kreiskämmerei sammelt alle Informationen, prüft die Wirtschaftspläne und Jahresabschlüsse und sorgt dafür, dass der Landkreis weiterhin seinen Einfluss in den Unternehmen geltend macht. Einmal jährlich wird ein Bericht über alle Beteiligungen erstellt. Er enthält Aussagen zum Geschäftsverlauf, zur Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der Unternehmen und gibt einen Ausblick auf die zukünftige Entwicklung.

Der Landkreis hat ein stattliches Beteiligungsportfolio. Die nachfolgende Übersicht gibt einen Überblick über alle Beteiligungen.
Weitergehende Informationen erhalten Sie über die Homepages der Unternehmen.