Häufige Fragen und Antworten zur Abfallwirtschaft ab 2016

Allgemeine Fragen

Wo erhalte ich Informationen und Hilfe?

Weshalb erfolgen die Umstellungen im Abfallbereich?

Fragen zum Abfallgebühren-Jahresbescheid

Hier finden Sie Fragen und Antworten zum Abfallgebühren-Jahresbescheid 2016:
Zusammensetzung der Gesamtgebühr, Abschlagszahlungen und Endabrechnung, Zeitpunkt der Abrechnung u.v.m.

Fragen zur Sperrmüllkarte

Hier finden Sie Fragen und Antworten zur Sperrmüllkarte. (102,2 KB)

Fragen zur Grüngutkarte

Hier finden Sie Fragen und Antworten zur Grüngutkarte. (97,7 KB)

Fragen zur Umstellung

Warum sind alle Tonnen neu?

Welche Wahlmöglichkeiten gibt es bei den Größen der Behälter?

Wie funktionieren Müllgemeinschaften?

Was hat es mit dem Behälterschloss auf sich?

Was geschieht mit dem RaWEG-Sack?

Woher bekomme ich Windelsäcke?

Gibt es einen Sperrmüllgutschein?

Fragen zu den Leerungen

Wie oft werden Restmüll- und Biotonne geleert?

Was, wenn meine Rest- oder Biomülltonne nicht geleert wurde?

Fragen zur Biotonne

Warum braucht man eigentlich Biotonnen?

Kann ich mich von der Biotonne befreien lassen?

Wenn ich mich von der Biotonnenpflicht entbinden lasse, kann ich den Restmüll dann wöchentlich abholen lassen?

Gibt es durch die vierzehntägige Leerung der Biotonne Hygiene- oder Geruchsbelästigungen?

Sind Biomülltüten aus Maisstärke oder biologisch abbaubare Kunststofftüten zulässig?

Werden die Biotonnen auf Sortenreinheit kontrolliert und wie werden Verstöße gegen den Trennzwang geahndet?

Wohin kommt der Biomüll und wie sieht es mit der Ökobilanz aus?

Fragen zur Papiertonne

Ist die Papiertonne freiwillig?

Wo kann ich die Papiertonne bestellen?

Fragen zu den Kosten

Was kosten die jeweiligen Behältergrößen?

Was kostet die Papiertonne bzw. die Papierabfuhr?

Was kosten die Windelsäcke, wo bekomme ich diese und wo werden sie abgeholt?