Umwelt, Landwirtschaft & Forst

Gräser in der Sonne

Land, das schafft

Die Landschaft im Landkreis Ravensburg ist ihr höchstes Gut: Jenseits seiner historischen Agrarwirtschaft bilden auch heute im modernen Industriezeitalter die Reichtümer der Natur den Kern der Region. Nicht etwa nur als touristische Kulisse, sondern vor allem als wirtschaftliche Grundlage des Landkreises. So hat das Landratsamt eine besondere Verantwortung über den Erhalt, die Pflege und die Nutzung des Waldes, der Felder und Gewässer, der Moore und Naturschutzgebiete sowie aller in ihnen lebenden Arten. Hierzu zählt das Wahren einer nachhaltigen Balance aus ökologischen, ökonomischen und gesellschaftlich-strukturellen Interessen ebenso, wie die Erhaltung eines ausgewogenen Mix aus Industrialisierung und Landwirtschaft, aus Lebensqualität und Wirtschaftlichkeit. So ergeben sich in der Fülle der vielfältigen Interessenslagen eine Reihe von Steuerungsaufgaben, die – insbesondere auch von Einflüssen der Europäischen Union – weit in die Zukunft unseres Landkreises reichen. Hinzu kommen viele tagesaktuelle „Dienstleistungen an der Natur“, wie etwa die Pflege der Wälder, die Schädlingsbekämpfung und Holzversorgung, oder gar die Prüfung von Anträgen zum Handel von Sittichen. Unsere Landschaft im Landkreis: ein weites und spannendes Feld.