Schlösser, Burgen und Museen

Schloss Achberg

Schloss Achberg mit Amtshaus

Ein barockes Kleinod Oberschwabens
Das ehemalige Deutschordensschloss befindet sich heute im Eigentum des Landkreises Ravensburg und erfreut sich als Kultur- und Veranstaltungsstätte ebenso großer Beliebtheit wie als attraktives Ausflugsziel für die ganze Familien. Schon durch seine Lage zwischen Wangen im Allgäu und Lindau am Bodensee, im wildromantischen Argental, stellt es einen idealen Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren dar.

Das Kulturangebot ist vielseitig und reicht vom bunten Kinderprogramm über hochkarätige klassische Konzerte bis hin zu jährlich wechselnden Kunstausstellungen.

Öffnungszeiten: 22. April - 30. Juli | 12. August - 22. Oktober 2017
Freitag von 14 bis 18 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage von 10 bis 18 Uhr

Weitere Informationen unter www.schloss-achberg.de


Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg

Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg, Haus Andrinet

Inmitten der sanften Hügellandschaft Oberschwabens liegt das Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg.
Mit 16 originalen Bauernhäusern und Wirtschaftsgebäuden gibt es Einblick in die Lebens- und Arbeitsumstände der Landbevölkerung: Originalgetreu eingerichtete Stuben, Kammern, Ställen und Werkstätten, liebevoll gepflegte Bauerngärten sowie viele Feste und Sonderveranstaltungen laden zum Verweilen und Entdecken ein. Nicht zu vergessen sind die Tiere im Museum, die besonders Kindern viel Freude bereiten.

Für Schüler und Jugendgruppen, Vereins- und Betriebsausflüge hält das Museum ein breites Angebot an museumspädagogischen Mitmach-Aktionen bereit.

Dauerhaft installiert ist die interaktive „Schwabenkinderausstellung“.

Sonderausstellung im Bauernhaus-Museum

Das Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg ist ab 26. März 2017 wieder für Sie geöffnet.

Pressemitteilung des Bauernhof-Museums Allgäu-Oberschwaben Wolfegg über den Saisonstart 2017 (492,9 KB)

Zu entdecken gibt es neben vielem anderen
- die Sonderausstellung "Steine, Schaufel, Straßenkarre: Der Wegknecht und seine Strecke"
- das neu erlebbare "Haus Füssinger".

Weitere Informationen unter www.bauernhaus-museum.de.


Die Waldburg

Die Waldburg

Der Stammsitz der fürstlichen Familie von Waldburg ist eine der besterhaltenen mittelalterlichen Burganlagen Süddeutschlands und eines der Wahrzeichen Oberschwabens. Das Museum zeigt Ausstellungsstücke zur Geschichte des Hauses Waldburg und der Landesvermessung.
Nach über 800 Jahren sind Teile der Reichskleinodien des Heiligen Römischen Reiches
Dt. Nation in Form von Nachbildungen auf die Waldburg zurückgekommen. Die Originale
wurden ab 1220 für einige Jahre auf der Waldburg sicher verwahrt und befinden sich heute
in der Hofburg in Wien. Reichskrone, Zepter, Reichsapfel und Heilige Lanze können in der neu
errichteten Schatzkammer besichtigt werden.
Die Waldburg ist ein Ausflugsziel für Groß und Klein und bietet mit Familiensonntagen, Konzerten,
Open-air-Veranstaltungen und Sonderführungen immer ein Erlebnis der besonderen Art.
Von Hochzeitsfeiern über Ritteressen bis hin zu Tagungen - Vieles ist machbar in den Räumlich-
keiten der Waldburg.

www.gemeinde-waldburg.de